Ach Pfaffendorf.txt

Gebe hiermit eine vermissten Anzeige auf.
lesen Sie hier

Abhanden ist eine Art "Kötel-Sammelcontainer" gekommen (Bild)

Das Teil war DIY und bestand aus einer halben Dachlatte, einem etwa 50cm langem Metall mit Bohröffnungen, einer Schraube mit Mutter (diese hielt den Eimer am Metall fest) und vier Holzschrauben. Mit diesen wurde das Metall an der Dachlatte befestigt. Der Container war grau und hatte zudem mehrere Bohrlöcher im Boden, damit Regenwasser abgeführt hätte werden können. Sowie eine Beschriftung in Englisch.

abhanden gekommender DIY Sammelcontainer
dieser Sammelcontainer wurde in Pfaffendorf entwendet

Zum Tatzeitpunkt:

Der Dieb muß irgendwo zwischen 03.04.2018 gegen 16 Uhr Nachmittags und dem 04.04.2018 gegen 9 Uhr morgens in Pfaffendorf unterwegs gewesen sein. Irgendwo in diesem Zeitfenster, hat er seiner Kriminalität freien Lauf gelassen. Daher war die Installation nicht zerstört sondern komplett verschwunden. Möglicherweise könnte es auch sein, dass der Dieb dem englischen nicht mächtig wurde. Somit es für den Dieb eine Provokation darstellte. Auf dem Abfalleimer war eine Nachricht in englisch angebracht.

Welche Intention steckte hinter dem aufstellen des Kot-Containers?

An beschriebener Hunderunde mit Kotabfällen in Plaste hatte ein aufmerksamer Anwohner ein Hinweisschild angebracht, mittlerweile befinden sich mehrere Schilder mit ähnlichen Aussagen an dieser Strecke von anderen Anwohnern - ja glücklicherweise hatte eine Person den Anfang gewackt, ein Alphatier braucht es ja immer. Das alles war mir aber im Grunde noch nicht genug. Es ist ja an sich toll wenn der Schmutz erstmal ein wenig vom Feld beräumt wurde, grundsätzlich die Hundekacke Plastikbeutel aber noch immer im freien rumliegen und dem uneinsichtigem Hundebesitzer eben noch keine Chance eingeräumt wurde, die Abfälle seiner Töle anders zu entsorgen. Damit diese Hundebesitzer, die Kacke ihrer Hunde eben in diesem Sammelcontainer entsorgen konnten - ohne Plastik. Den Container hätte man dann gefüllt an der Schraube gelöst und leicht abnehmen können. Damit den Inhalt schnell auf dem Feld entsprechend entsorgt. Es werden ja Jahr für Jahr Tierexkremente von Kleingärtnern sowie Agrar-Betrieben in die Felder eingebracht. Was durchaus schlimme Folgen für die Umwelt hat, aber das erklären wir den unaufgeklärten Gemeindemitgliedern mal in einem gesonderten Artikel. Bei diesem dummen Diebstahl kann man auch getrost schreiben "der Dieb hat sich und der Gemeinde selbst eine Grube geschaufelt." Im übrigen wurde der Sammelcontainer sehr nahe dem Feld errichtet. Auch in Absprache mit einem uralt Pfaffendorfer ob es okay wäre. Das Vorhaben wurde bejat, allerdings bedenken angemeldet ob die Hundebesitzer davon Gebrauch machen würden. Nur der Versuch macht am Ende Klug! Richtig lachen musste ich mit dem Herren allerdings am Tag darauf. Als der Diebstahl bemerkt wurde. Er schüttelte nur mit dem Kopf, winkte ab und meinte so sindse!

Vorschlag an den dummen Dieb - hau doch das nächste mal deine gelben Säcke aufs Feld!

06.04.2018, OT Pfaffendorf

Zurück Vor